Startseite » Demokonto Plus500

Demokonto Plus500

Bei Plus500 handelt es sich neben eToro um einen der aktuell beliebtesten und bekanntesten Forex-Broker im deutschsprachigen Bereich. Aktuell sind bei Plus500 über eine Million Trader registriert, die gemeinsam monatlich über 2.000.000 Transaktionen umsetzen. Der große Erfolgt, den Plus500 hat, ist durchaus berechtigt. Das kostenlose Demokonto, mit dem spielerisch und ohne Risiken von Verlusten, aber eben auch ohne die Chance auf Gewinne der Trade geübt und der Umgang mit der Plattform trainiert werden kann, ist nur ein Vorteil, den Plus500 bietet. Auch das gratis zur Verfügung gestellte Startkapital für Trader in Höhe von 25 Euro, das auch ohne eine Einzahlung zur Verfügung gestellt wird, ist ein gutes Argument für Plus500. Weiterhin loben Trader bei Plus500 immer wieder die attraktiven Hebel und die hervorragende Auswahl von handelbaren Basiswerten.

Plus500 und das Demokonto sowie die Ausbildung

Wie schon erwähnt, sind Trader bei Plus500 sehr begeistert von dem kostenlos geführten Demokonto, das das Erlernen des Tradens ebenso einfach wie auch risikofrei macht. Hier kann der Einsteiger sich mit allen Funktionen der Trading Plattform und auch mit dem Forex Handel an sich vertraut machen.

Ein weiterer Vorzug liegt in dem Startkapital, das Plus500 bereitstellt, ohne dass der angehende Trader auch nur eine Einzahlung betätigt hat. So lässt sich schnell mit dem ersten Echtgeld traden, ohne eigene Einsätze zu erbringen und um einfach einmal einen ersten Geschmack auf das Traden zu bekommen.

Auch die Zurverfügungstellung von Lehrmitteln wird als sehr positiv empfunden, denn hier kann der Trader gemeinsam mit seinem Demokonto langsam und nach eigenen Rhythmus in das Traden eingearbeitet werden.

Der Handel bei Plus 500

Wer sich auf dem Demokonto mit dem Traden vertraut gemacht hat, kann bei Plus500 über eine breite Auswahl von handelbaren Basiswerten verfügen. Schon beim immer beliebter werdenden Handel mit den Währungspaaren stehen insgesamt 52 Paarungen zur Verfügung, was gegenüber dem Wettbewerb ein erstklassiges Angebot ist. Zusätzlich zu den Währungspaaren kann bei Plus500 aber auch mit Rohstoffen wie Kaffee, Öl oder Gold oder mit Indizes und Aktien der Handel erfolgen.

Von Plus500 werden für den Handel keine Provisionen oder auch Gebühren erhoben und die Spannen innerhalb von Kauf- und Verkaufspreis sind sehr gering gehalten. Besonders positiv wird bei Plus500 immer der gute Hebel von 1:50 bewertet, denn hier kann ein Trader mit einem Einsatz in Höhe von 200 Euro die Wirkung nutzen, die ein Kapital von 10 Euro hat – und dabei gleichzeitig eine geringe Marge für sich nutzen.

Der Einzahlungsbonus bei Plus500

Wie viele andere Forex-Broker bietet auch Plus500 dem Neukunden einen Bonus, wenn die erste Einzahlung von Kapital erfolgt. Der Bonus bei Plus500 wird unabhängig vom Startkapital gezahlt, die Höhe des Bonus ist dabei aber abhängig von der Höhe der Einzahlung. Für eine Ersteinzahlung von 100 Euro erhält der Kunde einen Bonus von 30 Euro (Code: First100). Bei der Einzahlung von 500 Euro wird ein Bonus von 150 Euro ausgeschüttet (Code: First500). Die Einzahlung von erstmalig 1.000 Euro bringt einen Bonus von 200 Euro mit sich (Code:First1000). Mit einer Einzahlung von 5.000 Euro erzielt man einen Bonus von 1.000 Euro (Code: First5000). Die Einzahlung von 10.000 Euro als Ersteinzahlung bringt einen Bonus von 1.5000 Euro (Code: First10000) und die Einzahlung von 50.000 Euro bringt sogar einen Bonus von 7.000 Euro (Code: First50000) mit sich.

Das erste Fazit der Erfahrungen mit Plus500

Grundsätzlich gehört Plus500 zu den Forex-Brokern, die sowohl für Einsteiger als auch für erfahrene Trader optimale Bedingungen liefern und wo auch auf lange Sicht keine Wünsche offen bleiben. Für Einsteiger ist das kostenlose Demokonto ein besonderer Reiz, der durch die Zahlung eines Startkapitals von 25 Euro erhöht wird. Durch diese reizvolle Kombination kann der Trader sich nicht nur risikofrei mit dem Demokonto an das Traden herantasten, sondern mit den ersten 25 Euro auch noch ohne einen eigenen Einsatz ein erstes Gefühl für das Traden bekommen. Für erfahrene Trader liegt der besondere Reiz bei Plus500 in den vielen handelbaren Wirtschaftsgütern, die mit einem geringen Hebel und einer guten Marge verknüpft sind. Zudem ist für erfahrene Trader der gute Einstiegsbonus ein weiterer Reiz von Plus500.

Gegründet wurde Plus500 im Jahr 1999, damit handelt es sich bei Plus500 um einen der ältesten Anbieter im Bereich CFD. Seit dem Jahr 2009 bietet Plus500 den Handel als Online Handel mit einer sehr gut ausgefeilten Software an, die darüber hinaus durch eine webbasierende Handelsplattform ergänzt wird, die genau für diese Zwecke ihre Entwicklung hatte.

Der risikolose Einstieg bei Plus500

Wer sich in die Welt des Tradens einfinden möchte, sollte zunächst noch keine Einsätze wagen, sondern anstelle dessen mit Spielgeld auf einem Demokonto die ersten Schritte wagen, um so an die Trademechanik risikofrei heranzukommen. Plus500 bietet hierfür ein kostenlos geführtes Demokonto an, das an überhaupt keine Konditionen gebunden ist. Die Eröffnung des Kontos ermöglicht eine zeitlich unbefristete und kostenlose Nutzung, bei der man ohne Einsätze und Chancen auf Gewinne, damit aber auch ohne irgendwelche Risiken, reale Werte zu Echtzeitkursen handelt und so einen praktischen Einblick in das Traden erhält. So lassen sich Strategien und Simulationen erstellen und das ohne eine Einzahlung und ohne das Risiko von Verlusten. Sehr positiv ist das Wissensportal sowie das Supportteam von Plus500, das Erfahrungswerte mit den Inhabern von Demokonten teil und dabei alle Fragen rund um das Traden ausführlich beantwortet. Beim CFD Broker Plus500 sehen natürlich auch normale Konten zur Verfügung, auf denen mit Echtgeld das Traden erfolgt – dabei aber sowohl enorme Gewinne aber eben auch Verluste erzielt werden können. Der Anmeldebonus steht jedem zur Verfügung, der sich schon ein Echtgeldkonto einrichtet, ohne überhaupt mit getradet zu haben. Eine Einzahlung ist für den Erhalt des Willkommensbonus nicht erforderlich.

Der Support von Plus500

Beim Support spart Plus500 leider etwas. Der Service ist zwar per E-Mail gegeben, eine Betreuung über eine Hotline oder einen Live-Chat – wie bei anderen Anbietern gängige Praxis – ist bei Plus500 leider nicht vorhanden. Daraus ergeben sich auch Wartezeiten, was Antworten betrifft. Tests haben allerdings ergeben, dass Fragen innerhalb von 12 Stunden per Mail beantwortet werden, was für einen E-Mail-Support ein durchaus guter Zeitrahmen ist. Fakt ist dennoch, dass ein Trader, der auf persönliche Betreuung über den Chat oder die Hotline Wert legt, hier nicht nach Wunsch betreut wird.